[Anbieter] Produkttestportal

      [Anbieter] Produkttestportal

      Auch noch interessant


      Der Autor hat diesen Text versteckt. Zum Einloggen oder Registrieren hier klicken.



      Kurze Info:

      Buzzer ist die erste Word of Mouth Marketingplattform in Europa. Hier können neugierige, mündige und sozial aktive Konsumenten neue Produkte als erste ausprobieren, sich eine eigene Meinung bilden und mit anderen austauschen, d. h. „buzzen“. Außerdem geht das Feedback auch zurück an den Hersteller oder die Marke und hilft dadurch, dass Produkt zu verbessern.

      Word of Mouth (Marketing)
      Word of Mouth ist ein uraltes Phänomen, ein Erfahrungsaustausch zwischen Menschen. Menschen sprechen über Produkte, die sie benutzen und geben sich gegenseitig Ratschläge. Aus mehreren Studien geht deutlich hervor: Nicht Werbung, sondern Word of Mouth beeinflusst das Kaufverhalten am stärksten. Und das ist auch gut so. Offensichtlich vertrauen wir den Erfahrungen von Freunden, Familienmitgliedern und Kollegen mehr, als dem, was die Werbung uns verspricht.

      Word of Mouth Marketing bedeutet, dass Word of Mouth organisiert und stimuliert wird. Buzzer gibt ein Produkt an eine ausgewählte Gruppe neugieriger Konsumenten weiter und regt sie an, sich ganz bewusst eine Meinung über das Produkt zu bilden (qualitative Produkterfahrung).

      Mit kreativen, witzigen Gesprächsstartern sorgt Buzzer dafür, dass die Konsumenten den "Buzz" verbreiten und ihre Meinung mit anderen Leuten teilen. Word of Mouth Markting macht also noch besser, was Menschen schon immer gemacht haben: über Produkte sprechen, die ihnen gefallen.

      Buzzer - vom Pionier zum multinationalen Unternehmen
      Im Jahre 2004 erblickte Buzzer das Licht der Welt als erste Word of Mouth Marketingplattform in Europa. Ein Jahr später, im Jahr 2005, haben die ersten niederländischen Konsumenten einen Film, ein Spiel, Bücher und noch einen Film gebuzzt. Die Anzahl der Buzzer ist förmlich explodiert und "Buzz" verbreitet sich bis hin zu Produkten im Supermarkt, Kosmetika und dem Finanzsektor. Belgien ist auch ein Teil des Buzzerlandes geworden und buzzen wurde immer wichtiger mit der Zunahme von Social Networkingsites.

      Buzzer fing an, mehr und mehr Forschung zu betreiben, machte Experimente mit Communication Startern, BuzzTools, Websites, Fernsehprogrammen und Unterhaltungselektronik. Kurz gesagt, wir haben gelernt wie WoM wirklich funktioniert und was Du damit machen kannst. Und weil Buzzer seit Beginn des WoM Marketings da war und sich stetig weiterentwickelte, wurden wir international gesehen sehr einflussreich, obwohl es Buzzer erst ein paar Jahre gibt. Der Start in Deutschland ist Teil des nächsten Schritts: Buzzer wird ein internationaler Player und wird dazu beitragen, dass Konsumenten sich in einer amüsanten, relevanten und bereichernden Art und Weise am Marketing beteiligen. Und das in einem konstanten Dialog mit den Buzzern, den Kunden und dem Rest der Welt.
      °~> Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom <~°

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Chrischii“ () aus folgendem Grund: Damit Gratisadler sich freut ...