Bundestagswahl 2013 - Eure Stimme?

      Bundestagswahl 2013 - Eure Stimme?

      Hey ho,

      am 22. September 2013 findet die Bundestagswahl statt, ich gehöre dieses mal zu den erstwählern :wizard:

      Unter euch sind sicherlich auch erstwähler dabei, geht Ihr wählen?

      Wer nicht weiß, welche Partei Ihn anspricht oder die er wählen soll, kann auf einer Seite einen Test abschließen, bei denen einem 38 Vorschläge aus dem Wahlprogramm der Parteien genannt werden und man "zu stimmt, neutral oder nicht zu stimmt", dann wählt Ihr noch aus, welche Änderungs Vorschläge euch besonders wichtig sind, und mindestens eine Partei die Ihr vorhabt zu wählen, Ihr könnt auch mehrere anklicken.

      Am Ende bekommt Ihr ein Ergebnis in % angezeigt, wie gut eure Aussagen zu der Partei(en) passen, die Ihr angeklickt habt.

      wahl-o-mat.de/





      Meine Stimme wird an die Linke gehen, hatte ich sowieso schon vor zu wählen :)


      Gruß Dag
      Ich sage ganz ehrlich das ich von nahezu 100% der Parteien nicht viel halte, da sie versprechen und versprechen aber nur ein Bruchteil davon wirklich umgesetzt wird!
      Trotz alle dem gehe ich wählen, alleine damit Parteien die nix in der Politik geschweige denn im Bundestag zu suchen haben nicht über die & Hürde kommen.
      Jeder Stimme zählt!
      Wer kämpft kann verlieren,wer nicht kämpft hat schon verloren
      CDU und SPD kannste in die Tonne kloppen!

      Werde ( wenn ich überhaupt wählen gehe) die Grünen wählen

      Dumm nur, das man schon vorher weiß, das sich eh nichts ändern wird, egal wer an der Spitze ist.. :vogel:
      °~> Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom <~°
      Mich überzeugt wirklich keine Partei und wie hier schon gesagt wurde glaube ich an das Ammenmärchen von was zu ändern in dem man Wählt nicht mehr, so wieviele Jugendliche das cool in ihren dummen Spots verzapfen!

      Denn nach der Wahl wird das meiste sowieso nicht umgesetzt und alles läuft wieder 4 Jahre in die Scheiße weiter! Deutschland ist doch heute schon am Ende und auch auf dem besten Weg in ein US System oder 3. Welt Land. Dafür muss ich noch nicht mal wählen gehen, den Karren haben die sowieso schon an den Baum gefahren, jetzt gehts ja nur noch drum das so lange hinaus zu zögern wie es nur geht!

      Der beste Indikator dafür finde ich noch ist der Zustand der Straße, vor der 2000er Wende sahen unsere Straßen noch ziemlich gut aus, es gab noch manche Stellen die etwas "geflickt" wurden. Fahr ich heute über unsere Straßen grenzt das an einen rießigen Flickenteppich, die Straßen sind so wellig und holprig das man manchmal schon denken könnte man fährt Richtung Polen.
      Mit Zunehmenden Rettungspacketen wird das immer schlimmer, irgendwann flicken die das gar nicht mehr sondern stellen Tempo 30 Schilder auf und damit ist das Problem erstmal gelöst.

      Ich bin mal gespannt wie lange ein Schuldenschnitt noch auf sich warten lässt und wann wir dann dran sind. Lange wird das nicht gutgehen können und unsere Sozialsysteme werden doch auch langsam immer mehr runtergefahren :S