Modeberatung

    Ich überlege die ganze Zeit hin und her, was ich zu meinen ersten Bewerbungsgesprächen anziehen soll. Damals während der Schulzeit und im Studium habe ich mir da nicht so große Gedanken gemacht. Schließlich ging es da "nur" um Praktika. Aber das ist ja jetzt wirklich wichtig. Schließlich möchte ich gut in das Berufsleben starten und einen perfekten ersten Eindruck machen. Wäre ein Anzug angemessen? Welche Art würdet ihr mir empfehlen? Die Auswahl von Anzuege.de | Jetzt Anzüge im Premium Online-Shop entdecken - Anzuege.de gefällt mir ganz gut. Was meint ihr?
    SALE SALE SALE *-*

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Cedric“ () aus folgendem Grund: Tippfehler

    Ich kenne mich zwar nicht in der Modebranche aus, aber ein Anzug ist meiner Meinung angemessen, wo er auch täglich sowieso im Beruf getragen wird, das heißt Bankkaufmann, Versicherungskaufmann (...) und in Führungspositionen. Ansonsten ist es meiner Meinung nach ein Fehler im Bewerbungsgespräch einen Anzug zu tragen, falls es im Beruf nicht gefordert ist.

    Ansonsten empfehle ich Sachen wie Anzüge nicht im Internet zu bestellen. Da ist es doch besser bei ZARA oder P & C selbst zu probieren. Klar gibt es heutzutage das Wiederrufsrecht, aber einen Anzug suche ich mir trotzdem lieber im Geschäft aus.

    Viel Glück beim Gespräch :)
    Greetz ONgeld :)

    -----> Gebe Support - Paid4. Geld verdienen im Internet!
    -----> PN oder ICQ ...


    =========================================================================
    Die Menschheit teilt sich in 10 Gruppen; die, die Binärcode verstehen, und die, die nicht.
    =========================================================================

    OurTinyPlanet schrieb:

    Kassierer
    Bullshit... zieh dir eine saubere blaue jeans an, und dazu ein hemd. dazu eine normale jacke, ne schöne uhr und fertig.
    bei manchen jobs muss man sich auch mal dreckig machen... da passt denn ein anzug nicht.
    Ich hatte bei meinem ersten vorstellungsgespräch ein Pitbull Germany T-shirt an, und eine Kurze Armee hose, dazu nike xhox schuhe, königskette um hals, und ne silberne uhr um.... aufmal zeigte mir der cheff alles usw... und meinte gut, denn gehen wir zum einstellungsgespräch über....hat alles geklat, hab den job bekommen :)

    mein cheff hat mir mal gesagt " anzug nur für jobs wo anzug pflicht ist" z.b. in einer bank....
    Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten. Sie haben mich dazu bewegt, mich noch mal ein bisschen intensiver mit den Firmen zu beschäftigen. Es handelt sich um kleinere und größere Unternehmen, wo der Business-Look schon angebracht ist, soweit ich das beurteilen kann. Bei manchen mehr, bei manchen weniger. Ich denke, ich werde mir so einen Anzug bestellen und dann je nach Gespräch variieren. Zu dem einen gehe ich dann im Anzug und zu dem anderen reichen dann vielleicht wirklich Jeans, Hemd und Sakko. Es ist sicher sowieso nicht schlecht, solch einen Anzug im Schrank hängen zu haben. Sicher stehen auch mal Firmenevents an. Vielen Dank auch für den Shoppingtipp. Allerdings muss ich gestehen, dass ich mich ungerne in Kaufhäusern aufhalte. Ich finde, online hat man den besseren Überblick und stolpert schneller über interessante Angebote.
    SALE SALE SALE *-*